Veranstaltungshinweis

2°, Eisbären und giftige Flüsse. Nachhaltigkeitspolitik in Hamburg. Diskussion mit Prof. Dr. Johannes Merck

Wann: Fr, 15.06.2018, 11:15 Uhr, bis 13:00

Wo: Fakultät für Erziehungswissenschaft, Von-Melle-Park 8, 20146 Hamburg, Raum 206

Klimawandel, Artensterben, Ressourcenvernutzung: Gibt es innerhalb der kapitalistischen Verwertungslogik Spielräume für nachhaltiges Handeln, das mehr ist als eine Marketingstrategie? Welche Perspektiven für einen tiefgreifenden Wandel der Produktionsweise gibt es? Und wie lassen sich Spielräume wirkungsvoll nutzen? Diesen Fragen wollen wir in dieser Diskussionsveranstaltung nachgehen.

Im Verbund der Lehrveranstaltungen von Prof. Dr. Ingrid Lohmann zu dieser Thematik zu Gast ist einer der profiliertesten Praktiker der Nachhaltigkeitspolitik in Hamburg, Prof. Dr. Johannes Merck, Manager für den Bereich Corporate Responsibility der Otto Group und Vorstand der Umweltstiftung Michael Otto.

Kontakt

Fachbereich EW 1
Tel: +49 40 42838-4749

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen