Dies Oecologicus

Der Dies Oecologicus am 03.06.14 von 9:15 bis 17:15 ist ein Anstoß für einen gesamtuniversitären Dialog über die nachhaltige Entwicklung der Universität Hamburg. Das Ziel ist die strukturelle Verankerung von Nachhaltigkeit in Studium, Lehre und Studienbedingungen.
Zur Vorbereitung des Dies Oecologicus wurden Interviews mit Akteur*innen innerhalb der Uni Hamburg und mit denen anderer Universitäten (Tübingen, Bremen, Lüneburg, Kiel, Potsdam) geführt. Die daraus mitgenommenen Erfahrungen und Anregungen, sowie die entdeckten Möglichkeiten und Herausforderungen liefern die Basis der Workshop-Planung und -Gestaltung.

Im Folgenden werden die Workshops vorgestellt:

Workshops

Platz gesucht! Wohin mit der Nachhaltigkeit?
WiWi 4098, 10-12 Uhr
Sollte Nachhaltigkeit in die normalen Fachveranstaltungen integriert werden? Oder braucht es ein Studium Oecolgicum – im Freien Wahlbereich, ABK-Bereich oder in einem Vorstudium? Gemeinsam erarbeiten wir Möglichkeiten wo und wie Nachhaltigkeit in das Studium verankert werden kann.
Mit: Prof. Dr. Holger Fischer, Vizepräsident für Studium und Lehre

Veranstaltungsformen – oder wie muss Uni sein damit du gerne kommst?
WiWi 4022, 10-12 Uhr
Hast du Ideen zu neuen Lehrformen? Gemeinsam wollen wir nachhaltige, interdisziplinäre sowie neue Lehrformen sammeln, und entwickeln. in denen das Studium Oecologicum optimal zum Tragen kommt.
Mit: Prof. Dr. Hans-Christoph Koller, Kompetenzzentrum nachhaltige Universität (KNU)

Inflationäre Nachhaltigkeit? Wir brauchen Inhalte!
WiWi 5038, 10-12 Uhr
Umweltbewusster, grüner, ressourcenschonender…Was verbindest du mit Nachhaltigkeit? Welche Themen sind dir wichtig und möchtest du in deinem Studium behandeln? Wir wollen das Modewort Nachhaltigkeit konkret mit Inhalten füllen und mit eurer Hilfe greifbar machen!

Synthese Studium Oecologicum
WiWi 5038, 14-16 Uhr
Willst du das Konzept für ein nachhaltiges Studium entwerfen?
Wir tragen die Ergebnisse der drei Vormittagsworkshops zusammen, um ein Programm für ein Studium Oecologicum auszuarbeiten.

Den Universitätsbetrieb nachhaltig verwalten – ist ein klimaneutraler Campus möglich?
WiWi 4022, 14-16 Uhr
Weniger Ressourcenverbrauch, weniger Emissionen, mehr Energieeffizienz: Wir wollen diskutieren, inwiefern ein Umweltmanagementsystem dazu beitragen kann, den ökologischen Fußabdruck der Uni zu senken!
Mit: Prof. Dr. Timo Busch (Management and Sustainability)

Dein Projekt?!
WiWi 5018, 10-12 Uhr
Was willst du an deiner Uni im Bereich der Nachhaltigkeit verbessern? Bekomme einen Überblick über bisherige Projekte und Fördermöglichkeiten. Lerne andere Interessierte kennen und entwickle gemeinsam neue Ideen.

Gemeinsam stärker?
WiWi 5018, 14-16 Uhr
Entdecke Gemeinsamkeiten mit anderen Projekten und entwickle Ideen der Zusammenarbeit. Nutze die Chance zur Vernetzung für ein nachhaltigeres Engagement.

Schreibe einen Kommentar